Musik-News

Udo Lindenberg und Apache 207 landen Allzeitrekord

today21. Juli 2023 2

Hintergrund
share close

Unbeirrt zieht der „Komet“ von Udo Lindenberg und Apache 207 seine Kreise in den Offiziellen Deutschen Single-Charts, ermittelt von GfK Entertainment – und feiert nun den nächsten Allzeitrekord: Mit 17 Nummer-eins-Wochen lässt das Lied den 16-maligen Abräumer „Verdammt – ich lieb‘ dich“ (Matthias Reim) hinter sich und ist damit alleinig der am häufigsten an der Spitze platzierte deutschsprachige Song überhaupt. Nur zwei Titel standen ebenfalls 17 Mal ganz oben, und zwar der 1978er-Evergreen „Rivers Of Babylon“ (Boney M.) sowie der 2017er-Sommerhit „Despacito“ (Luis Fonsi feat. Daddy Yankee, 2017).

Anlässlich des neu aufgestellten Bestwerts zeigt sich Udo Lindenberg entsprechend begeistert: „Yeahhh. Wow. Wer hätte das gedacht…absolut geflasht. Unser ‚Komet‘ ist ein Song über die Unvergänglichkeit, über den Fußabdruck, den wir hinterlassen.“ Apache 207 ergänzt: „Es ist schön zu sehen, dass ‚Komet‘ verschiedene Generationen vereint und damit diese Erfolge erreichen darf. Wir sind überwältigt und freuen uns, dass unsere Musik so etwas bewirken kann.“

Der offizielle Sommerhit steht für dieses Jahr noch nicht fest. Mögliche Kandidaten wären – neben „Komet“ – unter anderem „Friesenjung“ (Ski Aggu, Joost & Otto Waalkes, zwei), „Mädchen auf dem Pferd“ (Luca-Dante Spadafora, Niklas Dee & Octavian, fünf) oder „sommer“ (Casper feat. CRO, zehn).

Geschrieben von: redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
0%