Musik-News

Wie ein Musikstil die Welt veränderet: Hip Hop wird 50.

today15. August 2023 1

Hintergrund
share close

Am 11. August 2023 feierte die HipHop-Kultur ihren 50. Geburtstag. Wir schauen auf die Ursprünge der größten Popkultur der Welt in New York, spüren der globalen Verbreitung von Rap, Graffiti und Breakdance nach und sprechen mit prägenden Stimmen aus dem HipHop über das runde Jubiläum. Hip Hop Hooray!

New York ist die Wiege des HipHop. In den Siebzigern glich der Stadtteil Bronx einem Kriegsgebiet. Inmitten von ausgebrannten Häuserruinen und Ganggewalt ist die heute weltweit größte Popkultur entstanden. Am 11. August 1973 veranstaltete DJ Kool Herc die erste HipHop-Party in der Bronx. Hier kamen zum ersten Mal alle Elemente der Kultur zusammen: Graffiti, Breakdance, DJing und Rap. Die Idee kam von seiner Schwester Cindy. Rapper haben den Umgang mit Sprache revolutioniert und verbreiten ihre Botschaften durch innovative Styles und Flows.

HipHop ist zur größten Popkultur der Welt geworden, weil die Kultur auf lokale Verhältnisse reagiert und der Wettkampf um den besten Style regionale Unterschiede befördert. Filme wie Wild Style popularisierten Rap, Graffiti und Breakdance bis in entlegene Orte. Heute blüht HipHop überall auf der Welt auf vielfältige Weise auf.

HipHop ist von der New Yorker Bronx zur wichtigsten Popkultur der Welt geworden und nicht nur Kunst, sondern oft auch Protest. Auch in vielen afrikanischen Ländern hat HipHop immer wieder politische Missstände benannt, Rapper sind dort oft das Sprachrohr der Jugend. In Burkina Faso hat ein Rapper beispielsweise dazu beigetragen, einen Präsidenten zu stürzen. Und im Senegal haben gerappte Nachrichten Politik straßentauglich gemacht.

Frauen spielten eine entscheidende Rolle in der Genese von HipHop. Ohne Frauen wie Missy Elliott oder Queen Latifah hätte es HipHop, wie wir ihn kennen, nie gegeben. Frauen haben den HipHop geprägt und vorangebracht – von frühen Wegbereiterinnen der Kultur wie Sylvia Robinson, die die erste HipHop-Platte veröffentlicht hat, über Missy Elliotts futuristischen Cyborg-Rap bis zu heutigen Rapperinnen wie Cardi B oder Ice Spice, die Vielseitigkeit zeigen.

Unser Schwestersender PELIONE bringt 24/7 das Beste aus 50 Jahren Hip Hop, RnB, Funk und Soul. Über DAB+ in Bad Kreuznach und in Sachsen im Grossraum Leipzig und Dresden sowie weltweit über das Internet unter www.pelione.de zu empfangen.

Geschrieben von: redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
0%