Musik-Neuheiten

Georg Stengel – „Schon wieder“

today21. Juli 2023

Hintergrund
share close

Er ist ein absoluter Experte, wenn es um komplizierte Beziehungen und verworrene Lebenslagen geht: Mit Songs über Herzschmerz, Einsamkeit und Enttäuschung, von Sehnsucht und dem Verlorensein in einer kalten Welt zeigt sich Georg Stengel fast 640k monatlichen Spotify-Hörer:innen regelmäßig von seiner persönlichsten und intimsten Seite – oft verbunden mit einem kleinen Augenzwinkern, wie der Sänger und Musiker auch mit seiner letzten Single „Chaot“ demonstriert hat. Auf „Schon wieder“ erzählt Stengel nun von einer ganz besonderen Liebesgeschichte.
Die Liebe ist ein Schlachtfeld. Eine Achterbahnfahrt. Die Liebe macht blind, betrunken, unzurechnungsfähig und was noch so alles über das oft besungene Gefühlschaos erzählt wird. Das alles trifft auch irgendwie auf diese emotionale Zwickmühle zu, wie Georg Stengel aus Erfahrung weiß. „Schon wieder“ berichtet von der verwirrenden und gleichzeitig doch irgendwie vertrauten Situation am berühmten Morgen danach, wenn man trotz Trennung nach ein paar Gläsern zu viel wieder gemeinsam aufwacht. Wenn das Herz mal wieder stärker war als die Vernunft und jeder noch so eiserne Schwur, anständig zu bleiben, im Rausch der Hormone versagt hat…
Zugegeben: Ein wenig Situationskomik ist schon dabei, wenn Georg Stengel in seiner wohlig rauen Stimme zu modernen Pop-Beats und einer organischen Singer/ Songwriter-Instrumentierung vom eigentlich allzu vorhersehbaren Liebes-Faux Pas und der Komplexität menschlicher Emotionen erzählt. „Im Grunde handelt es sich um eine Liebesgeschichte“, kommentiert der Musiker seine neue Single. „Es geht um zwei Menschen, die ständig aneinander denken, sich aber nie anrufen. Wenn sie sich dann doch zufällig über den Weg laufen, führen die äußeren Umstände dazu, dass sie doch auf ihr Herz hören. Sie sind einfach zu blöd, um zu erkennen, dass sie ohne einander nicht sein können und sich gegenseitig brauchen – eine Tatsache, die sie sich nur nach ein paar Drinks eingestehen.“
Eine Ambivalenz und Zerrissenheit, die mittlerweile zum Markenzeichen des Sängers und Musikers geworden ist, wie Georg Stengel auch mit Songs wie „Mitten in der Nacht“, „Obdachloses Herz“, „Titanic“ oder „10 Minuten“ gezeigt hat. Mit „Schon wieder“ veröffentlicht er nun einen Sommerhit der dazu einlädt, über die Bedeutung von Zufall, Schicksal und die Vielschichtigkeit menschlicher Verbindungen nachzudenken.

Ab Anfang Oktober ist Georg Stengel zum ersten Mal mit Band auf „Endlich Live!“-Tour durch deutsche Clubs zu sehen, auf der er u.a. in Berlin, Leipzig, Hamburg, München und Köln Station macht.
Tickets gibt es hier: https://www.eventim.de/artist/georg-stengel/

Geschrieben von: redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
0%