Musik-News

Erfolgsproduzent Frank Farian im Alter von 82 Jahren verstorben

today23. Januar 2024 7

Hintergrund
share close
Frank Farian: Er wurde 82 Jahre alt. (Quelle: IMAGO / BRIGANI-ART)

Frank Farian ist tot. Der Erfolgsproduzent, der unter anderem durch Gruppen wie Milli Vanilli bekannt wurde, ist im Alter von 82 Jahren friedlich in seinem Apartment in Miami eingeschlafen. Dies teilte seine Familie in einer Mitteilung mit, die t-online vorliegt.

Mit weltweit mehr als 800 Millionen verkauften Tonträgern gilt Frank Farian, der am 18. Juli 1941 als Franz Reuther in Kirn an der Nahe geboren wurde, als der international erfolgreichste Produzent aus Deutschland.

Bereits 1961 gründete Farian seine erste Band: die Rock’n’Roll-Gruppe Frankie und die Schatten. Seinen ersten Plattenvertrag unterschrieb er schließlich Ende der Sechziger – und das als Solokünstler. Sein erster Nummer-1-Hit folgte 1976 mit “Rocky”. Die erfolgreichste Zeit seiner Karriere begann: Farian gründete die Disko-Formation Boney M., mit der er in der Folgezeit weltweit über 150 Millionen Tonträger verkaufen sollte, darunter allein mehr als 60 Millionen Singles, wie “Rasputin”, “Rivers of Babylon”, “Daddy Cool” und “Ma Baker”.

“Mary‘s Boychild” erhielt als meistverkaufte Single aller Zeiten einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Ende der Achtziger dann erneut ein Riesenerfolg – allerdings einer, der sich später als große Mogelpackung herausstellen sollte. Das Pop Duo Milli Vanilli stürmte mit Nummern wie “Girl you know it’s true” die Charts, stand sieben Wochen auf Platz eins. Das war bis dahin und ist auch bis heute keiner anderen deutschen Formation gelungen. Erst später wurde publik, dass der ganze Erfolg auf Playback-Gesang basierte und die Künstler Fab Morvan und Rob Pilatus lediglich synchron die Lippen zu den Songs bewegten.

Die Geschichte von Milli Vanilli ist aktuell im Kino zu sehen. In dem Film “Girl you know it’s true” wird Frank Farian von Matthias Schweighöfer dargestellt. Während seiner langen Karriere arbeitete Frank Farian mit Künstlern wie Stevie Wonder, Meat Loaf, Terence Trent D’Arby, La Bouche, No Mercy, Far Corporation und vielen anderen zusammen.

Zuletzt arbeitete Frank Farin an neuer Musik für No Mercy und Milli Vanilli und plante die Produktion eines neuen, großen Musicals. Parallel dazu arbeitete er an einer sechsteiligen TV-Serie über sein musikalisches Schaffen. Diese Projekte, so heißt es in einer Mitteilung der Familie, werden nun von der Frank Farian Foundation in seinem Sinne fertiggestellt.

Geschrieben von: redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
0%