Trend

Bundes-CDU diskutiert in Mainz über neues Grundsatzprogramm

today28. Februar 2024

Hintergrund
share close

Mainz. Die CDU will ihr Grundsatzprogramm “mal ganz grundsätzlich renovieren” – das hat der Bundesvorsitzende Friedrich Merz gestern Abend bei einer ersten Regionalveranstaltung seiner Partei in Mainz gesagt. So ein Grundsatzprogramm habe eine maximale Laufzeit von zehn Jahren, das letzte sei jetzt 17 Jahre alt. “Also wird es Zeit, dass wir mal den Staubwedel rausholen”, so Merz.

Vor knapp 1.000 Parteimitgliedern kritisierte Merz die Politik der Ampel-Regierung und sagte, seine Partei habe den unbedingten Willen, das Land besser zu führen. Außerdem rief Merz zur Verteidigung von Demokratie und Freiheit in Deutschland auf.

Der Veranstaltung in Mainz folgen fünf weitere Regionalkonferenzen in Deutschland. Auf einem Bundesparteitag im Mai will die CDU das neue Grundsatzprogramm dann beschließen.

Geschrieben von: redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
0%