Bad Kreuznach

Zeugenaufruf zu Trunkenheitsfahrt im Bereich Bad Münster am Stein/ Bad Kreuznach

today22. März 2024

Hintergrund
share close

Bad Kreuznach. Am 21.03.2024 gegen 21:34 Uhr meldet eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin über den Notruf des Polizeipräsidiums Mainz einen auffällig fahrendes Fahrzeug. Der PKW, ein schwarzer VW Touran, sei vom Ortsteil Bad Münster am Stein – Ebernburg über das Salinental in den Stadtbereich von Bad Kreuznach gefahren. Danach befuhr der PKW unter anderem die Dürerstraße und die Straße Riegelgrube.

Durch die Anruferin wird gemeldet, dass der PKW starke Schlangenlinien gefahren sei. Weiterhin sei der PKW über mehrere Bordsteine gefahren und habe durch seine Fahrweise andere Verkehrsteilnehmer zum Abbremsen gezwungen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es glücklicherweise zu keinen Verkehrsunfällen.

Durch eine umgehend entsandte Streife der Polizeiinspektion Bad Kreuznach konnte der gemeldete PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der 44-jährige Fahrer machte im Rahmen der Kontrolle einen stark alkoholisierten Eindruck. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Zeugen, die Angaben zur Fahrweise des betreffenden PKWs machen können oder aufgrund der Fahrweise des PKWs ausweichen oder abbremsen mussten werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Kreuznach zu melden.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Geschrieben von: redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
0%