Brandenburg a.d. Havel

Pedelec-Fahrer ohne Versicherung und Fahrerlaubnis gestoppt (Hohenstücken, Rosa-Luxemburg-Alleev)

today19. Januar 2024

Hintergrund
share close

Brandenburg a.d. Havel. Am Donnerstag, 18. Januar, 15.30 Uhr, haben Brandenburger Polizeibeamte einen S-Pedelec-Fahrer in der Rosa-Luxemburg-Allee in Hohenstücken kontrolliert. Neben dem fehlenden Versicherungsschutz konnte der 42-jährige Fahrer auch keine Fahrerlaubnis für sein S-Pedelec vorweisen. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet und ihm die Weiterfahrt untersagt. Pedelecs dürfen bis zu 25 km/h fahren, S-Pedelecs (S steht für Speed) bis zu 45 km/h. Deshalb gelten sie als Kleinkraftrad, für es eine Pflichtversicherung und Führerscheinpflicht gibt.

Geschrieben von: redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
0%