Landkreis Mainz-Bingen

POL-PIBIN: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss/ Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte/ Haftbefehlsvollstreckung

today4. Februar 2023 2

Hintergrund
share close

Bingen, Rheinkai (ots) – Am 03.02.2023 gegen 18:00 Uhr wird hiesiger Dienststelle eine Verkehrsunfallflucht gemeldet. Der Unfallverursacher hat nach Zeugenangaben im Bereich des Rheinkais rückwärts rangiert und hierbei einen abgestellten Anhänger touchiert. Im Anschluss entfernte sich der Verursacher mit Vollgas unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Im Verlauf von weiteren Ermittlungen kann der Unfallverursacher an seiner Wohnanschrift angetroffen und zur Sache befragt werden. Dieser zeigt sich den Beamten gegenüber sofort verbal aggressiv und verweigert die Herausgabe seiner Personalien. Aufgrund der Tatsache, dass beim Fahrzeugführer deutlicher Alkoholgeruch wahrzunehmen ist, soll ihm eine Blutprobe entnommen werden. Bei der darauffolgenden Durchsuchung kommt es zu einer Widerstandshandlung gegen die Beamten. Der Beschuldigte kann letztendlich gefesselt und zwecks Blutentnahme abtransportiert werden. Da gegen ihn auch noch ein Haftbefehl vorliegt, wird er nach Beendigung aller Maßnahmen in die JVA verbracht. Die Beamten sowie der Beschuldigte bleiben nach der Widerstandshandlung unverletzt.

Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell

Geschrieben von: redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
0%