Bad Kreuznach

Der Gospelchor Grenzenlos und das Sinfonieorchester treten gemeinsam in der Pauluskirche auf.

today6. September 2023

Hintergrund
share close

Bad Kreuznach. Seit 23 Jahren gelingt es dem Winzenheimer Gospelchor Grenzenlos in seinen Konzerten, die ganze Breite, Dynamik und die Vielschichtigkeit der Gospelmusik gleichermaßen stimmgewaltig und einfühlsam zu präsentieren. Bei Gastspielreisen etwa nach Stockholm, Colmar, Mailand, Bergamo oder zuletzt Luzern und sogar schon mit Gospel-Ikone Edwin Hawkins, der mit seinem Chor das kultige „O Happy Day“ aufnahm, haben die Grenzenlosen auf mitreißende Art die Begeisterung für den Gospel geweckt.

Zur nachgeholten Feier zum 20. Geburtstag präsentiert der Chor mit Gründer und Chorleiter Hans-Jörg Fiehl am 14. Oktober in der Pauluskirche mit dem Konzert unter dem Motto „Gospel goes Klassik“ ein echtes Highlight, das es so in der Region noch nicht gegeben hat und das auch bundesweit fast ein Alleinstellungsmerkmal ist. „Höchstens zwei-, dreimal im Jahr gibt es Ähnliches, und das auch nur in großen Städten“, beschreibt Fiehl das außergewöhnliche musikalische Crossover, bei dem mit dem Gospelchor, dem Sinfonieorchester der Musikschule Mittlere Nahe sowie dem bekannten Duo Kleingartenanlage rund 120 Musiker auf der Bühne unisono singen und spielen werden.

Quelle: Winzenheimer Gospelchor Grenzenlos

Geschrieben von: redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
0%