Bad Kreuznach

POL-PDKH: Rettungskräfteeinsatz und leicht verletzte Person aufgrund freilaufender Hunde; Zeugen gesucht!

today6. November 2022 4

Hintergrund
share close

Bad Münster am Stein, Ebernburg (ots) – Am 06.11.2022 gegen 09:00 Uhr meldeten mehrere Bürger*innen eine um Hilfe rufende Person im Bereich der Ebernburg. Bei der genauen Örtlichkeit handelte es sich um den Wanderweg zwischen der Ebernburg und Altenbamberg, ca. 400m vom Parkplatz der Ebernburg aus entfernt. Ein 80-jähriger Mann aus dem Kreis Bad Kreuznach war hier in die mit Dornenbüschen bewachsene Böschung gefallen. Er konnte aus eigener Kraft heraus nicht mehr zurück auf den Weg gelangen. Der Verunglückte wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr geborgen und durch die Rettung erstversorgt. Es konnte glücklicherweise lediglich ein Kratzer im Gesicht des 80-Jährigen festgestellt werden. Laut eigenen Angaben wäre er am heutigen Morgen mit seinem 73-jährigen Freund wandern gewesen, als plötzlich zwei braune, unbeaufsichtigte Hunde auf sie zugelaufen wären. Man habe dann versucht die Hunde mit Wanderstöcken auf Distanz zu halten. Hierbei habe er das Gleichgewicht verloren und sei in die Böschung gestürzt. Die Hunde konnten im gesamten Bereich nicht mehr ausfindig gemacht werden. Eine Gefahrenlage durch diese besteht somit nicht mehr.

Wer Hinweise zu den Hunden oder deren Halter*innen geben kann, möge sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Kreuznach unter der Telefonnummer 0671 88110 melden.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Geschrieben von: redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
0%