Gesundes Leben

Philip Morris stellt Zigarettenmarke ein

today14. August 2023 1

Hintergrund
share close

Kaum zu glauben – der Tabak-Konzern Philip Morris will Malboro vom Markt nehmen. Sie möchten sich in Zukunft lieber auf risikoreduzierte Erhitzer konzentrieren und aus dem klassischen Zigarettengeschäft aussteigen.

Wann genau die “Malboro-Tschick” vom Markt verschwinden werden, weiß man noch nicht. Laut Berichten könnte der Rückzug 10 bis 15 Jahre lang dauern und außerdem will man sich nicht in allen Ländern gleichzeitig zurückziehen. In Japan und Großbritannien soll es in den nächsten 10 Jahren soweit sein. Bei uns ist es angeblich in nächster Zeit nicht geplant, die Marke vom Markt zu nehmen.

In Deutschland greifen übrigens laut einer Studie immer noch rund 21% täglich zur Zigarette.

Geschrieben von: redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
0%