Bad Kreuznach

Frau mit zwei Kindern im Auto gerät auf Bahngleise

today11. März 2024

Hintergrund
share close

Bad Kreuznach. Brandgefährliche Situation in Altenbamberg: Eine Autofahrerin ist an einem Bahnübergang im Kreis Bad Kreuznach auf die Gleise gefahren, als gerade ein Zug kam. Dieser konnte nach Angaben der Bundespolizei aber rechtzeitig anhalten. Die Frau hatte am Samstag offenbar die rote Ampel und den Signalton an dem Bahnübergang ignoriert. Die Schranken schlossen sich, als sich die Frau mit ihren zwei Kindern im Auto mitten auf dem Bahnübergang befand. Laut Bundespolizei ist sie dann in Panik auf die Gleise gefahren. Durch ein technisches Signal wurde der herannahende Zugführer aber informiert, dass er sich dem Bahnübergang mit Schrittgeschwindigkeit nähern soll. Die Autofahrerin erwartet jetzt ein hohes Bußgeld und ein mehrmonatiges Fahrverbot.

Original-Content: Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Geschrieben von: redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
0%