Rheinland-Pfalz

Dreyer mit Delegation in Ruanda

today2. April 2024 1

Hintergrund
share close

Mainz. Zum 30. Mal jährt sich dieser Tage der Völkermord an den Tutsi in Ruanda. Aus diesem Grund ist Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) am Ostermontag mit einer Delegation in das rheinland-pfälzische Partnerland in Ostafrika gereist. Dort wird sie gemeinsam mit weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Politik, Wirtschaft und Vereinen Gedenkveranstaltungen sowie Organisationen, die Opfer des Genozids unterstützen, besuchen. Auf dem Programm steht auch ein Besuch der Impfstoff-Produktionsstätte von BioNTech in der Hauptstadt Kigali.

Geschrieben von: redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
0%