Landkreis Mainz-Bingen

Autobahnkreuz Mainz – 50-Tonnen-Stahlträger verbaut

today25. März 2024

Hintergrund
share close

Mainz. Am Autobahnkreuz Mainz Süd war “Einhubwochenende”: 17 Stahlträger mit einem Gewicht von jeweils 50 Tonnen wurden angeliefert und in die neue Brücke eingeschwebt. Ein Unterfangen, das viel Feingefühl erforderte, denn: Die tonnenschweren Träger dürfen auf keinen Fall schwanken. Projektleiterin Dorothee Moßmann erklärt: “Die Menschen, die das oben fixieren, können dieses Gewicht nicht halten und austarieren.” Die Träger, so die Fachfrau, würden “eingeschwebt”.

Ab Montagmorgen kann der Verkehr über die A63 wieder normal rollen. Diese war unter der Brücke das ganze Wochenende voll gesperrt.

 

Geschrieben von: redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
0%